HOME
H
IV positiv? Na und!

Aidshilfe Ludwigshafen e.V. Öffnungszeiten:
Frankenthaler Str. 71 Montag: 11:00 bis 15:00 Uhr
67059 Ludwigshafen Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr
Tel.: 0621-685 675 21 und nach Vereinbarung

 

Download.png


Das Anonyme Telefon

0621 -685 675 14

Wegen Corona ist die Aidshilfe Vorübergehend geschlossen.

Schulprävention

  • slide
Aidshilfe Ludwigshafen e.V.
HIV, Aids & SüK
Prävention
Sexualkunde in der Schule reicht bei weitem nicht mehr aus.
Heute muss mit mehr Aufklärung betrieben werden und
damit sollte nicht zu spät begonnen werden. Schüler in den 
8. Klassen aufwärts sind hierfür im richtigen Alter.

HIV betrifft uns alle und gerade zur Corona Pandemie möchten wir daran erinnern das HIV auch noch existiert
und nach wie vor nicht heilbar ist und es auch keinen Impfstoff dagegen gibt.

Durch das viel sterben in den 80er Jahren, ist in den meisten Köpfen noch AIDS = Tot. Was viele nicht berücksichtigen ist, das heute keiner mehr an AIDS sterben muss, wenn es rechtzeitig erkannt wird.

Da heute in den Medien das Thema tot geschwiegen wird, kann kaum jemand das Gegenteil erfahren.

Leider interessieren sich die wenigsten für das Thema und erklären ihren Kindern ein Bild, dass schon über 30 Jahre alt ist. Die Medizin schläft nicht und die Forschung geht Jahr für Jahr mit neuen Medikamenten Voraus.

An dieser Stelle setzen wir den Rotstift an und bringen Licht ins Dunkel. 

Geprägt aus Erfahrungen und das Wissen erlangt, durch die deutschen Aidshilfe, steht unser
Aufklärungs-Team bereit. Mit Informationsmaterial und ein klein bisschen Humor, aber auch Berichte, die 
auf Tatsachen beruhen, lockern den Unterricht etwas auf. 

In 90min erfahren die Schüler wie man sich infiziert, sich schützt und vieles mehr. 
Ein Dank an unsere Trainer, die nicht nur über HIV, Aids & SüK (Sexuell übertragbare Krankheiten) berichten, sondern auch ein bisschen was über sich selbst erzählen. 

Helfe mit, Vorurteile abzubauen und Diskriminierung zu vermeiden. Kein Mensch verdient es, in der Öffentlichkeit aufgrund der Infektion so behandelt zu werden.

Daher besuchen wir nicht nur Haupt-, Realschulen sondern auch Pflegedienste und Pflegeschulen.

Schreib uns eine E-Mail oder rufe uns an, wir informieren gerne über den Ablauf und den Kosten.

 

Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, eine Spendenquittung für das Finanzamt auszustellen.